Videoeffekte Teil 1 und 2

Beitragsseiten

Kinocounter nachbauen

Der Kinocounter ist eine Reise in die Filmgeschichte. Früher wurde der Film von großen Spulen abgespult. Die Bilder und der Ton befanden sich auf der gleichen Spur. Im September 1922 wurde der erste deutsche Tonfilm im Alhambra-Kino auf dem Kurfürstendamm in Berlin vorgeführt. Irgedwann hat es sich wohl etabliert am Anfang des Films einen Counter abzuspielen um den Kinobesuchern zuzeigen, dass der Film nun beginnt.

Step 1:

Wir rufen den Titel/Menü-Editor auf und erstellen dort einen schwarzen Hintergrund. Titel in Timeline ziehen Alternativ können wir auch einen Vorlagetitel aus der Sammlung in die Titelspur der Timeline ziehen. Für den Hintergrund des Titels wählen wir die Farbe Schwarz. Anschließend fügen wir noch einen schönen großen weißen Kreis mittig über den Hintergrund ein.

Nun den neuen Titel speichern mit Ok.

Step 2

Hintergrundeinstellungen Über das Menü 'Toolbox/Clipeigenschaften ändern' stellen wir nun die Anzeigedauer des Titels ein. Damit wir besser sehen, spreizen wir die Zeitanzeige in der Timeline - Maus über den Zeitbalken, gedrückt halten und nach rechts ziehen.

Eine Sekunde Film besteht aus 25 Einzelbildern, sodass ca. 12-13 Bilder ungefähr eine halbe Sekunde ergeben. Stellen wir nun 13 Bilder ein.

Step 3

Kreiseinstellungen Kopieren wir nun diesen Titel und fügen ihn gleich dahinter noch mal ein. Für diesen stellen wir jetzt aber 6 Bilder ein. Somit haben wir zwei Titel direkt hintereinander mit einer Bilddauer von 13 und 6.

Step 4

Clipeigenschaften ändernDen zweiten Titel anklicken und wieder den Titel/Menü-Editor aufrufen. Jetzt setzen wir in die Mitte des weißen Kreises eine große Zahl 9 ein. Ok soweit.

Step 5

Die fertige Anordnung Jetzt selektieren wir beide Titel (mittels Shifttaste) und wählen im Menü  'Kopieren'. Nun diesen Block noch mehrmals hintereinander einfügen. Anschließend in den entsprechenden Titeln die Zahlen abändern, sodass ein Countdown entsteht - 9, 8, 7, 6, 5, 4...

Step 6

Wir sind fertig - war doch einfach! Im zweiten Teil widmen wir uns nun dem Star Wars Vorspan. Oben rechts sehen Sie in diesem Beitrag die Navigationsbox. Selbstverständlich können Sie auf "alles ansehen" klicken. Dann werden beide Teile komplett auf einer Seite angezeigt.

Drucken E-Mail

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Mehr Information findest du in unserer Datenschutzerklärung.
OK